About

GGG Kulturkick

Die Förderstelle für junge Kulturprojekte

Die Förderstelle GGG Kulturkick unterstützt die Umsetzung kreativer und künstlerischer Ideen und Projekte Jugendlicher und junger Erwachsener in der Region Basel. Mittels Beratung, finanzieller Starthilfe und Wissenszugang entstehen somit neue Möglichkeiten für die Realisierung von Jugendkulturprojekten. Der Förderstelle liegt viel daran, sich für gute Ideen und kulturelles Engagement junger Menschen unter 26 Jahren einzusetzen und sicherzustellen, dass tolle Projekte nicht an fehlendem Geld oder schwierigen Bedingungen auf der Suche nach Unterstützung scheitern. Damit stärkt der GGG Kulturkick, was Jugendliche und junge Erwachsene selbst machen und schliesst eine Lücke in der hiesigen Kulturförderung.

 

Der GGG Kulturkick wird von einer jungen Geschäftsleitung geführt. Über die Gesuchseingaben und die Höhe der Fördergelder entscheidet die Fachgruppe. Diese besteht aus sechs engagierten Menschen, welche in den verschiedensten Kultursparten tätig sind und schon in jungen Jahren viel Erfahrung in der Durchführung eigener Projekte und Ideen gesammelt haben.

Geschäftsführung

Yves Baumann

Yves Baumann ist seit 2011 Geschäftsleiter des GGG Kulturkicks. Nach fünf Umzügen findet man ihn mittlerweile im GGG Kulturkick-Büro in der GGG Stadtbibliothek im 1. Stock neben der passenden Abteilung Kunst & Film. Er steht als erste Anlaufstelle für Beratungen und Informationen zur Verfügung. Unter seinem strengen Zepter berät die Fachgruppe jeweils über die Verteilung der Fördergelder.

 

Kontakt: yves.baumann@kulturkick.ch

 

 

Fachgruppe

entscheidet über die Förderbeiträge

Viermal pro Jahr trifft sich die Fachgruppe des GGG Kulturkicks, um die Projekteingaben zu besprechen. Sie entscheidet über Förderbeiträge bis zu CHF 5000.-. Jedes Mitglied deckt eine Kultursparte ab. Die Fachgruppe steht dir auch für Coachings zur Verfügung. Wenn du den Rat eines Fachgruppen-Mitglieds oder eines Experten brauchst, dann wende dich an Yves, unseren Geschäftsführer – er wird dich dann an die entsprechende Person weiterleiten.

 

Illustrationen by Anna Deér.

Aaron Estermann

Kunst/Design

[*1990] BA in Geschichte und Medienwissenschaft, MA in Visueller Kommunikation und Bildforschung. Bisherige Jobs in einem Buchverlag, einem Filmverleih und einem Fotomuseum. Nun als Grafiker zuständig für Kinoposter und seit kurzem auch tätig in einer Filmproduktion. Weitere visuelle Präsenzen u.a. mit Installationen in der Plakatsammlung Basel oder im Fotomuseum Winterthur. Im Herbst 2016 erscheint das erste selbstgemachte Buch in einem deutschen Verlag – nicht erst seit diesem Projekt weiss ich um die Wichtigkeit von Förderinstitutionen. Deshalb: Grosse Freude, beim Kulturkick mitzutun.

Michael Kempf

Film/Foto/Multimedia

[*1988] Schon in meiner Kindheit interessierte ich mich für das Medium Film. Später studierte ich Digitalfilm & Animation an der SAE Zürich. Zurzeit bin ich für diverse Organisatoren wie z. B. die Medien- und TheaterFalle, das Gässli Film Festival usw. tätig. Zudem realisiere ich als Inhaber der Organisation alkemfilms Kurzfilme und Auftragsarbeiten im Filmbereich. Als Leitung des Vereins Artless Films setze ich mich für junge Filmemacherinnen und Filmemacher ein und organisiere auch das Movie Camp in Basel.

Arlette Dellers

Tanz/Theater

Alisha Stöcklin

Literatur

[*1990] MA-Studentin in Philosophie und Dt. Literaturwissenschaft an der Universität Basel; Ausbildung zur Gymnasiallehrerin. Hilfsassistentin an der Professur für Geschichte der Philosophie. Zuvor Lehrtätigkeit an der Sekundarschule Binningen, sowie Leitung von studentischen Tutoraten. Hälfte der 2-Frau-Band RESET – Country, Blues, Folk. Schauspielerin in 2 Produktionen im Neuen Theater am Bahnhof (Regie: Sandra Löwe). Projekte mit Roli Frei (2014/15), Abélia Nordmann (2017) im IWB Filter4. 2012 Wiederbelebung Tag der Poesie in Basel; alljährliche Durchführung. 2014 Reaktivierung des Basler Poesietelefons; wöchentliches Gedichte-aufs-Band-sprechen.

Olivier Müller

Veranstaltungen/Spartenübergreifendes

[*1984] Mein Studium habe ich in Genf mit dem Master of International Law abgeschlossen und bin nun selbstständig. Als Initiant, Produzent und Veranstalter diverser Kulturprojekte bin ich gespannt auf alle Eingaben, die von jungen inspirierten Macherinnen und Machern an den GGG Kulturkick herangetragen werden. Basel hat tolle junge Kultur, schön dass wir mit dem GGG Kulturkick solche fördern können.

Sandro Miescher

Musik

[*1986] Spiele seit dem 12. Lebensjahr Schlagzeug. Mit 15 in der ersten Band. Konzerte hier und da mit Strong Therapy und dann ein Album. Keiner hat’s gemerkt. Habe einen BA in Soziologie und Medienwissenschaften. Tüftle zuhause an Dingen, die vielleicht niemals jemand zu sehen oder hören bekommt. Habe zwei Mal den Chill mit auf die Beine gestellt. Mixe Drinks in der Kaserne. Habe Konzerte organisiert (Phat Rokk Muzik). Mal sehen was noch kommt.       

Experten

die können helfen

Der GGG Kulturkick ist befreundet mit der Crème de la Crème der Basler Kulturszene – mit namhaften Personen aus allen Kultursparten. Diese Expertinnen und Experten stehen dir auch für individuelle Coachings im Zusammenhang mit deinem Projekt zur Verfügung. Wenn du an einem Coaching interessiert bist, dann melde dich bei Yves per E-Mail, Telefon oder komm direkt während den Öffnungszeiten im GGG Kulturkick-Büro vorbei.

Joel Bader

Experte Musik 

Joel Bader ist Sänger und Gitarrist der Band Cancer und konnte sich schon als ebensolcher bei Slimboy einen Namen machen. Nebenbei betätigt sich Joel auch als Tour-Booker verschiedenster Bands.

Stevie Fiedler

Experte Druck/Grafik/Werbung

AIDA-Prinzip? Der Flyer muss in hoher Auflösung geliefert werden? Einfärber oder Zweifärber? Und wo gibt’s überhaupt eine gute Druckerei in Basel? Hääh? – Gute Werbung für eine Veranstaltung zu machen oder ein kulturelles Projekt unter die Leute zu bringen, ist gar nicht so einfach. Zudem sind die meisten Grafiker Nerds und sprechen in einer uns Normalsterblichen unverständlichen Sprache. Wenn du in Sachen Druck, Gestaltung oder Werbung Rat brauchst, bist du bei Stevie Fiedler von der Werbeagentur eyeloveyou an der richtigen Adresse. Er ist die perfekte Mischung zwischen Nerd und Geschäftsmann und kann dir all den Grafiker-Shizzle einfach und verständlich erklären.    

Uwe Heinrich

Experte Theater

Uwe Heinrich leitet seit über 15 Jahren das junge theater basel (jtb). Als Theaterpädagoge hat er hunderte von Jugendlichen bei den ersten Schritten auf der Bühne begleitet, Inszenierungen mit ihnen erarbeitet und später einige auch bei den Vorbereitungen auf die Aufnahmeprüfung für Schauspielschulen unterstützt. Den RegisseurInnen und Choreographen, die am jtb arbeiten, steht er als Dramaturg zur Seite. Ordert ihr Beratungen von ihm, schliesst ihr euch mit dem aktuellen professionellen Theaterschaffen kurz und könnt Erfahrungen bei der Organisation von Theaterprojekten mit Jugendlichen bekommen.

Kommission

Kontrolle muss sein

Die Kommission ist das oberste Organ des GGG Kulturkicks. Sie ist verantwortlich für Strategie und langfristige Ausrichtung.

Doris Gassert

Präsidentin

Victor Hofstetter

Kommissionsmitglied

Claudio Miozzari

Kommissionsmitglied

Ulla Autenrieth

Kommissionsmitglied

Downloads

Logos & Jahresberichte

Hier findest du unser Logo, unsere Jahresberichte und das Medien-Factsheet zum GGG Kulturkick.

 

Informationen, die für dein Projekt hilfreich sein könnten, findest du hingegen unter Beratung (Beispielbudget, Hilfe zur Eingabe, Kontaktformular).

GGG Kulturkick Logo
Logo als JPEG und EPS (schwarz-weiss und weiss-schwarz)GGG-Kulturkick.zip
Unsere Förderkriterien
Hier kannst Du unsere Förderkriterien nachlesen.GGG_Kulturkick_Forderkriterien.pdf
Factsheet GGG Kulturkick
Projektbeschrieb zur Förderstelle GGG KulturkickGGG_Kulturkick_Factsheet.pdf